Great Courses

Spanischkurse in Barcelona

Spanischkurse in Barcelona

Viele Sprachstudenten kommen jedes Jahr nach Barcelona. Die ganze Stadt ist ein einziges Monument, wenn es um die Kultur der Stadt geht. Deshalb lieben viele auch die Spanischkurse in Barcelona, weil man sich so ganz natürlich in die spanische Küstenstadt einleben kann und dazu noch die Sprache lernen kann. Wenn man bedenkt, was einem in der spanischen Stadt erwartet, muss man zugeben, dass es wirklich einer der besten Möglichkeiten ist, um die Spanisch zu lernen.

Die Stadt selber ist schon aufgrund einer seiner Söhne eine Stadt sehr bekannt und führt deshalb dazu, dass sie noch heute aussieht, als wäre es einmal die Residenz von einem König gewesen. Außerdem kannst du Dinge betrachten, die du bei einem der Spanischkurse in Valencia nicht erleben würdest. Ich rede natürlich von Antoni Gaudi, dem berühmten Architekten, der auch international einen großen Namen hat. Er hat viele Gebäude der Innenstadt entworfen. Besonders bekannt ist die Basilica I Temple Expiatori de la Sagrada Familia. Das ist eine katholische Kirche und gilt heute als einer der Denkmäler des UNESCO Weltkulturerbes. Zusätzlich findet man aber noch viele andere Bauwerke und Gebäude, die man nicht vergessen sollte. Die schönsten Kathedralen der Stadt schmücken die Stadt und ergeben ihr ein unverwechselbares Aussehen. Was Gaudi betrifft, gibt es noch etwas, das diese Stadt auch in Zukunft noch interessant macht. Vor seinem Tod im Jahr 1926 war er noch an einem großartigen Projekt beschäftigt, in dem er die gotische und moderne Baukunst miteinander verband. Leider ist er schon vor der Fertigstellung gestorben. Die Pläne sind aber noch erhalten. Nun hofft man, das Werk bis zum Jahr 2026, dem 100. Todestag von Gaudi, beenden zu können. Dieser spanische Architekt versetzt uns also noch Jahre nach seinem Tod in Staunen.

Die Spanischkurse in Barcelona profitieren von diesen Bauwerken. Durch die Beliebtheit dieser Gebäude kommen jedes Jahr viele Menschen in diese Stadt und viele davon entscheiden sich auch dazu, einen Sprachkurs zu belegen. Man kann ja nur dazu raten, weil das einen unvergleichlichen Einblick in die spanische Kultur geben kann. Die Spanier und ihre Lebensart kann man viel besser genießen, als wenn man einen Sprachkurs hierzulande besucht. In den Schulen werden zudem noch viele andere Angebote gemacht, wie man von Barcelona und seiner Kultur Profiteren kann. Das beinhaltet zum Beispiel einen umfangreichen Blick auf die Innenstadt, den du durch die Stadtführungen am Anfang der Sprachkurse erhältst. Außerdem wird in den Schulen oft auch ein Kochkurs für die traditionellen spanischen Gerichte angeboten oder für das Lernen des spanischen Flamenco Tanzes. Beides hat seinen unvergleichbaren Reiz.

Wenn man sich also für die Spanischkurse in Barcelona entscheidet, sollte man sich über die vielfältigen kulturellen Angebote der Stadt informieren. Informiere dich besonders über Gaudi und seine Hinterlassenschaft. Wenn du dich für Architektur interessierst, ist es mit Sicherheit der richtige Aufenthaltsort für dich. Solltest du dich nicht so sehr dafür interessieren, solltest du trotzdem einmal Urlaub hier machen. Selbst wenn du nicht weiß, welcher Epoche die Bauwerke zuzuordnen ist, kannst du dich von ihnen verzaubern lassen.